Streamingdienst TVNOW geht mit Hilfe von Fullservice-Paymentprovider epay in den online und stationären Handel – die neue TV NOW Guthabenkarte pünktlich zur Weihnachtszeit. Ob zuhause auf dem Fernseher, dem Tablet oder unterwegs auf dem Smartphone, TVNOW ist auf allen relevanten Endgeräten verfügbar. Einlösbar ist die Guthabenkarte online unter https://www.tvnow.de/specials/guthabenkarte-einloesen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/132752 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/epay – transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH“

Martinsried (München)/Köln (ots) – Mit der Platzierung der neuen TVNOW-Guthabenkarte als Prepaid-Bezahlmittel im stationären und Online-Handel durch Full-Service-Payment-Anbieter epay sichert sich der Streamingdienst den Zugang zu neuen Nutzergruppen im wachsenden Streamingmarkt pünktlich zur Weihnachtszeit

Die Nutzung von Streaming-Angeboten ist in Deutschland seit Jahren auf dem Vormarsch und hat sich durch die Corona-Pandemie weiter verstärkt. Von dieser Entwicklung profitieren auch Gutscheine von Streaming-Anbietern, die als Geschenke oder zur Selbstnutzung immer beliebter werden. Die Euronet-Tochter epay realisiert für den Streaminganbieter TVNOW als Full-Service-Payment-Provider eine neue Gutscheinkarten-Lösung. Die neue TVNOW-Guthabenkarte ist als Prepaid-Zahlungsmittel ab sofort im stationären und Online-Handel erhältlich und kann zur Zahlung des Streaming-Abos genutzt werden. Die Leistung von epay umfasst dabei die technische Umsetzung sowie den Drittvertrieb der TVNOW-Guthabenkarten über das eigene Retail-Netzwerk, das im deutschsprachigen Raum mehr als 220.000 Einzelhändler-Locations umfasst. Damit ist sichergestellt, dass die TVNOW-Guthabenkarten zur nun beginnenden Streaming-Hauptsaison und pünktlich zur Weihnachtszeit bundesweit am POS beispielsweise an vielen Supermarktkassen, Tankstellen und im Einzelhandel sowie in vielen Online-Shops zu finden sein werden. Das verspricht auch für epay’s Netzwerkpartner im Handel und E-Commerce zusätzliche Umsatzaussichten im beginnenden Weihnachtsgeschäft.

Als digitale Payment-Unit der börsennotierten Euronet Worldwide, Inc. (NASDAQ: EEFT) verbindet epay Handel, Marken und Verbraucher unter anderem mit Gift Card-, Prepaid- und Incentive-Lösungen sowie klassischen Zahlungsmöglichkeiten. Mit dem neuen Guthabenkartensystem von TVNOW vervollständigt das Unternehmen sein Digital-Content-Portfolio, das rund 2.000 international bekannte Marken und darunter alle wichtigen Streaming-Dienste aus dem In- und Ausland umfasst. „Der Streaming-Markt wächst dynamisch und ist stark umkämpft. Attraktive Gutscheinangebote können hier neue Kundengruppen für das Abo-Geschäft erschließen und Anbieter dadurch Marktanteile gewinnen. Wir freuen uns, dass wir für TVNOW, den ‚local hero‘ unter den Streaming-Anbietern im deutschsprachigen Markt mit monatlich bis zu 6 Mio. Unique Usern, das neue Gutscheinsystem umsetzen konnten“, erklärt Sina Diekmann, Director Issuing bei epay. Als Full-Service-Payment-Anbieter ist epay dabei entlang der gesamten Wertschöpfungskette involviert: Von der Beratung und Konzeption des Gutscheinsystems, über die Implementierung im Webshop, der Produktion und Vertrieb im Handel, die Autorisierung der Geschenkkartencodes und der Zahlungsabwicklung in den firmeneigenen, zertifizierten Rechenzentren bis hin zum täglichen Support und den Reportings.

TVNOW Guthabenkarte ab sofort im stationären und Online-Handel ab 15 Euro erhältlich

Die neue TVNOW Guthabenkarte wird als zusätzliche Prepaid-Zahlungsmethode online wie offline angeboten und ist als physische Karte im stationären Handel und als digitale Variante in zahlreichen Onlineshops in verschiedenen Wertstufen erhältlich (Start ab 15 Euro). „Die Guthabenkarte ist ein weiterer, wichtiger Baustein unserer Vertriebsstrategie, um unser starkes Wachstum weiter voranzutreiben. Mit der TVNOW Guthabenkarte besetzen wir neue Distributionspunkte im stationären Handel sowie dem Online-Handel und erschließen uns die in Deutschland sehr starke Prepaid-affine Zielgruppe“, so Dirk Hannappel, Leiter Sales & Business Development RTL interactive. Verbraucher können die Guthabenkarte für die Nutzung ihres TVNOW PREMIUM bzw. PREMIUM+ Abonnements einsetzen. Für das TVNOW-Premium-Abo fallen aktuell 4,99 Euro monatlich an. Dafür haben die Premium-Kunden Zugang zu insgesamt 47.000 Programmstunden an TVNOW-Originals, exklusiver Lizenzware sowie Inhalten des Senderportfolios der Mediengruppe RTL Deutschland (14 Free- und Pay-TV-Sender) live und teilweise schon vor der TV-Ausstrahlung. Die Genre-Vielfalt umfasst erstklassige Fiction-, Entertainment- und News-Angebote, Livesport, ein umfangreiches Spielfilmpaket und einen konstant wachsenden Family- & Kids-Bereich – immer und überall abrufbar. TVNOW-Premium+-Kunden können die Inhalte darüber hinaus für 7,99 Euro pro Monat werbefrei und auf zwei Streams parallel sowie viele Lizenzserien in der Originalversion anschauen. Ob zuhause auf dem Fernseher, dem Tablet oder unterwegs auf dem Smartphone, TVNOW ist auf allen relevanten Endgeräten verfügbar. Einlösbar ist die Guthabenkarte online unter https://www.tvnow.de/specials/guthabenkarte-einloesen..

Information und Bilder downloadbar unter: https://epay.blog/streaming-guthabenkarte-tvnow/

Über epay

epay ist ein weltweit führender Full-Service-Payment-Provider für Zahlungs- und Prepaid-Lösungen und wickelte 1,54 Milliarden Transaktionen 2019 ab. epay hat ein umfassendes Händlernetz mit 717.000 Point-of-Sale Terminals in 54 Ländern aufgebaut, um bekannte Marken mit Verbrauchern auf der ganzen Welt zu verbinden. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio an Geschenkkarten (Prepaid, Closed-Loop und digitale Medien), Unternehmensanreizen und Zahlungslösungen (Kartenakzeptanz, Terminals, E-Commerce, Mobile und Internet of Payment) für den Omnichannel-Handel und bietet seine Dienstleistungen dank seiner eigenen Kassenintegrationssoftware an. epay ist ein Segment von Euronet Worldwide, Inc. (NASDAQ: EEFT), ein in Kansas ansässiges Unternehmen, das 2019 einen Umsatz von 2,7 Milliarden Dollar erzielte, über 7.700 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in 170 Ländern bedient.

Über TVNOW

TVNOW ist der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland – und mit monatlich bis zu 5,95 Mio. Unique Usern der mit Abstand stärkste Streamingdienst im deutschen Markt. Der „Main-Streamer“ bietet derzeit rund 47.000 Programmstunden verschiedener Genres und damit das größte Programmpaket der deutschen Streaminglandschaft. Vielfalt wird dabei großgeschrieben! Neben zahlreichen TV-Highlights wie „GZSZ“, „Der Bachelor“ oder „Shopping Queen“, die live oder sogar schon vor der TV-Ausstrahlung gestreamt werden können, bietet TVNOW seinen Premium-Kunden zusätzlich auch ein breit gefächertes Angebot an exklusiven Inhalten – von und für TVNOW produzierte Highlights aus allen Genres. Dazu gehören u.a. TVNOW-Originals wie der Grimme-Preisträger „Prince Charming“, die Dating-Show „Temptation Island“, die Event-Serie „Sunny – Wer bist du wirklich?“, die erste Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“ – produziert von Raab TV – sowie ein umfangreiches Spielfilmpaket und exklusive Serien-Highlights, darunter der Emmy-Rekordbrecher „Schitt’s Creek“. Dieses umfangreiche Portfolio wird laufend ausgebaut und in Kürze um weitere Genres, u.a. um die Fiction-Offensive mit elf hochkarätig besetzten Serien erweitert. Das Angebot von TVNOW besteht aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99EUR pro Monat) sowie einem Premium+-Bereich (7,99EUR).

Pressekontakt:

epay:
Jana Weisshaupt PR & Communications
epay – transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH
Fraunhoferstr. 10
D-82152 Martinsried
+49 89 899643-499
j.weisshaupt@epay.de
www.epay.de

TVNOW:
Julia Kikillis
Sprecherin TVNOW
Mediengruppe RTL Deutschland
Picassoplatz 1
D-50679 Köln
Tel: +49 221 456-74400
E-Mail: julia.kikillis@mediengruppe-rtl.de
www.tvnow.de

Original-Content von: epay – transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH, übermittelt durch news aktuell

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.