Wenn Sie unter Firefox den Befehl  „about:config“ in der Adressleiste eingeben, können Sie viele Einstellungen in Firefox ändern. Aber Vorsicht, sollten Sie dort etwas falsches ändern, arbeitet Firefox nicht richtig.

So können Sie falsch eingestellte Funktionen zurücksetzen:

Starten Sie Firefox

Geben Sie „about:config“ in der Adressleiste ein und drücken Sie die „Enter“ Taste

Bestätigen Sie die Meldung „ich werde vorsichtig sein versprochen“ mit „OK“

 

Es erscheint eine Liste, welche Ihnen die Einträge mit allen geänderten Einstellungen in Fettschrift anzeigt

Um diese Einstellungen zurückzusetzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „zurücksetzen“

Die ausgewählten Einstellungen werden dann in ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt.

 

Von Firefox Power

Für alle die mich noch nicht kennen, hier eine kurze Selbstvorstellung: Wendelin ist 36 Jahre alt und wohnt in einer kleiner Stadt Homburg bei Saarland. Er hat ein Weiterbildung als Web Designer abgeschlossen (Web Entwicklung). In seiner Freizeit ist er Vater von Zwei Kinder, Freelancer, Technikliebhaber sowie absoluter Film- und Serienfan. Immer wieder versucht er sich mit Erfolg an Web Projekten im Bereich Web Entwicklung und Web Design.

3 Gedanken zu „Firefox: Einzelne „about:config“-Einstellungen zurücksetzen“
  1. So ich lande immer nur auf dieser Seite. Eine Liste, wo ich was ändern kann an den Einstellungen bei Firefox erscheint nicht? Was kann ich tun, um Avira hier auszuschalte. MfG T. Wiedemann

  2. Ich wollte eigentlich Firefox installieren und anwenden, aber das ist mir zu kompliziert. Plötzlich habe ich den unerwünschten Yahoo als Titelseitze und kann ihn nicht entfernen. Das ist eine Sauerei. Dieser hat sich selber installiert. Ich werde wohl Firefox komplett löschen und wieder Edge anwenden. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.