COMPUTER BILD-Ausgabe 15/2021 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Hamburg (ots) – Ganz gleich, ob nun Netflix stockt oder das Home-Office zum Erliegen kommt: WLAN-Probleme können mächtig nerven. COMPUTER BILD gibt Produktempfehlungen und Tipps, mit denen die Daten wieder flott durchs Haus rauschen.

Wenn das WLAN stockt, ist oft der Router schuld, denn kostengünstige Geräte können für gewöhnlich keine großen Häuser komplett mit WLAN abdecken. Ebenso halten ältere Router nicht mehr mit, denn die Zahl der vernetzten Endgeräte steigt ständig.

Nicht immer reicht die Anschaffung eines neuen Routers aus. Grund: In großen Wohnungen und Häusern muss das WLAN mehrere Wände und Decken durchdringen, was das Signal abschwächt. Hier helfen WLAN-Repeater und Powerline-Adapter die Reichweite des WLANs zu erhöhen. Repeater reichen die Daten per WLAN weiter. Sie sind vergleichsweise günstig, können aber nicht zaubern. In weit entfernten oder stark abgeschirmten Räumen kommt das Funksignal womöglich nicht mehr an. In solchen Härtefällen helfen Powerline-Adapter: Sie schicken das Internet einfach über die Stromleitung und stören sich daher auch nicht an Betondecken.

Tipp: Moderne Router, Repeater und Powerline-Adapter optimieren das WLAN automatisch mit sogenannten Mesh-Funktionen. Dabei wird das Gerät immer mit dem stärksten WLAN-Signal gekoppelt. Das klappt aber nur, wenn alle Geräte vom gleichen Hersteller stammen.

Den vollständigen WLAN-Ratgeber lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 15/2021, die ab dem 16. Juli im Handel verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe „COMPUTER BILD“ honorarfrei.

COMPUTER BILD ist für über 20 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 20 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Pressekontakt:

COMPUTER BILD Digital GmbH
Andrea Starke
E-Mail: andrea.starke@axelspringer.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.